Barbara Brigola

09. Dezember 1947 in Krumpendorf am Wörthersee geboren

Schütze/ Aszendent Schütze

 

Viele Jahre astrologischer, pädagogischer und psychologischer Arbeit boten mir die Möglichkeit alle angeführten Themen zu verknüpfen und ganzheitlich anzuwenden. Meine Arbeit bewegt sich vorwiegend im schöpferisch, kommunikativen Bereich mit Menschen jeglichen Alters, Geschlechtes und Herkunft.

 

 


Werdegang

 

Seit 1968     

Lehramt für den Hauswirtschaftlichen Fachbereich

Unterricht an Schulen in Wien, Niederösterreich und Kärnten

Seit 1979

Unterricht an verschiedenen Berufsschulen und Fachschulen für Sozialberufe

1985       

Kunsterziehung an der BAKiPäd Klagenfurt

1993

Lehramt für Berufsschulen

1995 

Lehramt für Werbetechnik und Gestaltung

1997

Zusatzausbildung Medienpädagogik

Seit 1996

Lehrbeauftragte für Grafik, Stilkunde und Fachliche Bildung an den Berufspädagogischen Akademien bzw. Pädagogischen Hochschulen in Linz und Wien

1999

Zusatzausbildung Psychologische Astrologie 

 

persönliche Projekte

 

Seit 1972

außerschulische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Schwerpunkte dieser Arbeit sind (bis heute) die Bereich

  • Aquarellmalerei und Zeichnen bzw. Kreativitätstraining
  • Kunst- und Museumspädagogik
  • Darstellendes Spiel, sowie Video- und Theaterprojekte
  • Astrologische Beratung und Workshops
  • Sprachunterricht für Asylwerber und Asylwerberinnen
Folgende Bildungseinrichtungen bzw. Institutionen boten dafür den notwendigen Rahmen:
Arbeiterkammer NÖ, Jugendzentren der Stadt Wien, ORF Kärnten, Kinderfreunde, Diakonie und Caritas Kärnten, sowie Caritas Wien, Frauenhäuser NÖ, BFI Wien

 


Künstlerisches Tun

 

1964

erste Kontakte mit Bilder der Maler des Nötscher Kreises und der Arbeiten von H. Boeckl, G. Hoke, F. Hundertwasser und V. Oman; Autodidaktin in den Bereichen Zeichnen, Malerei und Druckgrafik

Lehrer in den Anfängen waren Vater W. Brigola, Prof. W. Loisel (beide Klagenfurt)

1972

Fernstudium an der Académie École ABC de Paris 

1976

Beginn kunstbezogener Europareisen zum Studium der zeitgenössischen Kunst

1992

Intern. Sommerakademie Salzburg, Klasse "Malerei" bei Nancy Spero & Leon Gollub (Chicago)

1997

Studium und Abschluss der Medienpädagogik, Wien

2014

Intern. Sommerakademie Venedig, Klasse "Malerisches Zeichnen I + II" bei Lucia Ricelli (Rom)

Seit 1967     

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Österreich, Deutschland, Slowenien, Italien, Frankreich und Japan:

Teilnehmerin der 1. Ausstellung von Frauenkunst 1997 in Kyoto und  Kurashiki - 10 Women Austria-Japan Artist's Joint Exhibition